Termine

Vertretungsplan

witterungsbedingter Unterrichtsausfall?

Schulgarten

Seit 30 Jahren ist der Schulgarten mit seinem alten Obstbaumbestand ein fester Bestandteil unserer Schule. Unser Schulgarten erstreckt sich über ein Areal von 3000 qm und ist daher groß genug, um mit einer Schulklasse darin arbeiten zu können. Er verfügt über acht große, eingefasste Arbeitsbeete, einen Teich, ein Gewächshaus und einen Weidentunnel.

Zum Schulgarten dazu zu rechnen ist auch ein angrenzendes Feuchtbiotop, ein Wiesengebiet und eine Wildblumenwiese. Dieses Gelände ist zum Teil eingezäunt bzw. von einer Weidenallee eingefasst.

Ein mit den gebräuchlichsten Arbeitsgeräten großzügig ausgestatteter Geräteschuppen befindet sich ebenfalls im Schulgarten. Zwei Besprechungsflächen mit Sitzgelegenheiten bieten die Möglichkeit, mit einer Klasse zu arbeiten.

Im Rahmen der ersten niedersächsischen Landesgartenschau in Rostrup trug der Schulgarten unserer Schule mit seinen ausgedehnten Grünflächen und dem Feuchtbiotop zum Gelingen dieser Veranstaltung bei. Das "Grüne Klassenzimmer" war dabei ein Außenstandort der Landesgartenschau, in der an  mehreren Tagen angemeldete Schulklassen unter fachkundiger Leitung durch die Grünanlagen der Schule geführt wurden.

Der Schulgarten liegt in der Verantwortung einer Lehrkraft mit Unterstützung einer FÖJ-Kraft. Der Schulgarten ist weiterhin Lernort für das regionale Umweltbildungszentrum und steht damit auch anderen Gruppen offen.

 

Im Scbuljahr 2010/11 entstand im Rahmen des Jahresprojektes der FÖJler im Schulgarten ein Sinnespfad, der nun von den Klassen genutzt werden kann.